Start

Bild einer LBA-chequeDie lokale Beschäftigungsagentur (LBA), die in jeder Gemeinde bzw. jedem Verband von Gemeinden vorhanden ist, hat zum Ziel, in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Arbeitbeschaffung (LfA) Aktivitäten zu organisieren und zu kontrollieren, die nicht vom regulären Arbeitsmarkt abgedeckt werden.

Das LBA-System bringt LBA-Arbeitskräfte und Privatpersonen oder juristische Personen im Rahmen der Realisierung bestimmter Tätigkeiten zusammen.

Der LBA-Scheck ist bestimmt für natürliche Personen (Privatpersonen) und juristische Personen (Bildungseinrichtungen, lokale Behörden, nicht-kommerzielle Vereinigungen, VoG's sowie Unternehmen im Agrar- und Gartenbausektor), die bei einer Lokalen Beschäftigungsagentur gültig registriert sind.


Das LfA hat ab dem 01. Januar 2009 die Verwaltung des LBA-Scheck-Systems an Edenred übertragen.

 

NEU!

1. Neue Farbe für den LBA-Schecks!
Seit dem 1. Januar sind die LBA-Schecks rosa. Das Verfahren und die Anwendung der LBA-Schecks bleiben unverändert.

2. Wählen Sie Ihre Bank!
Ab dem 1. Februar 2015 können Sie ihre LBA-Scheckbestellungen auf eines der fünf Bankkonten überweisen, die wir Ihnen zu diesem Zweck bereitstellen. Mit der Wahl Ihrer Bank verkürzen Sie die Lieferfrist um einen Tag. Bitte bringen Sie daher Ihre persönlichen Daten in Ihrem persönlichen Online-Bereich auf den neusten Stand, sodass Edenred Ihnen automatisch die Kontonummer bei Ihrer Bank mitteilen kann.

Bank

BIC:

Kontonummer

BELFIUS

GKCCBEBB

BE52 0965 1402 1209

KBC

KREDBEBB

BE11 7310 2814 7048

CBC

CREGBEBB

BE51 7320 2872 2862

BNP

GEBABEBB

BE03 0016 8431 6484

ING

BBRUBEBB

BE87 3631 1281 6494

3. Mehr Flexibilität für Ihre Überweisungen
Überweisungen von Beträgen, die kein Mehrfaches des Werts eines Schecks darstellen, werden nunmehr angenommen, wobei eine Bestellung immer mindestens 10 Schecks enthalten muss.
Erhält Edenred zum Beispiel einen Betrag von 65,00 EUR für Schecks mit einem Wert von 5,95 EUR, werden 10 Schecks im Gesamtwert von 59,50 EUR geliefert und zahlt Edenred Ihnen den Differenzbetrag automatisch zurück.

4. Beantragen Sie den Umtausch, die Rückerstattung oder melden Sie den Verlust oder Diebstahl ihrer Schecks über Ihren Persönlichen Bereich!
In Ihrem Persönlichen Bereich können Sie nunmehr den Umtausch oder die Rückerstattung Ihrer Schecks beantragen oder ihren Verlust bzw. Diebstahl melden. Senden sie uns das Formular LBA 3, das Sie in den nützlichen Dokumenten finden, und Ihre Schecks (haben Sie keine Schecks, brauchen wir die nummern) in dem Monat nach Ihrer Online-Meldung zu. Die Rückerstattungsgebühr beträgt 0,25 EUR pro Antrag. Bei einem Umtausch werden Ihnen keine weiteren Gebühren berechnet.

5. Aller Schriftverkehr per E-Mail!
Bringen Sie Ihre E-Mail-Adresse auf den neuesten Stand und erhalten Sie den gesamten Schriftverkehr per E-Mail (Steuerbescheinigungen, Neuheiten, etc.).